Lehrerausbildung allgemein:
Pädagogik
Medienpädagogik
Mediendidaktik
Medienerziehung | Medienkompetenz
Informatikunterricht
Virtuelles Lernen
Virtuelles Klassenzimmer
E-Learning

Lernmethoden:
Lernmethoden
Körperbasiertes Lernen
Mikrolernen
Mnemotechniken
Loci-Methode
Schnelllesen
Lernkartei
Superlearning

Bildungssysteme:
Pisa Studie Deutschland u Top 5
Bildungssystem Deutschland
Bildungssystem Norwegen
Bildungssystem Schweden
Bildungssystem Finnland
Bildungssystem China
Bildungssystem Singapur
private oder gesetzliche Schule

Lehramtsstudium und
Lehrerfortbildung in ... :

Baden-Württemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen


Lehramtsstudium und Lehrerfortbildung im Saarland

Lehramtsstudium und Lehrerfortbildung im SaarlandIn Saarland wird das klassische Schulsystem angewendet. Absolventen des Lehramtsstudiums finden entsprechend der Auswahl ihrer Schulform Arbeit an Haupt- Realschulen sowie Gymnasien. Die Schüler werden dabei alle meist unter dem Dach einer Gesamtschule unterrichtet. Weitere Berufsfelder der Lehrer sind die beruflichen sowie Sonderpädagogischen Bereiche. Saarland hat lediglich eine Universität. Die Universität des Saarlandes bietet ihren Lehramtsstudenten jedoch eine große Auswahl an Studiengänge. Dadurch haben sie mehr Freiheiten bei den Fächerkombinationen. Das Hochschulstudium wird mit dem erfolgreichen Ablegen des ersten Staatsexamens beendet. Anschließend beginnt das Referendariat, in dem die Absolventen praktische Erfahrungen in verschiedenen Schulklassen finden. Sollte der Referendar eine positive Bewertung über die zwei Jahre andauernde Vorbereitungszeit abgeben, ist man dazu berechtigt die letzte der zwei Staatsprüfungen zu schreiben.

In Saarland wurde in den letzten Jahren die Verknüpfung der neuen Medien in den Schulunterricht intensiv vorangetrieben. Die Software Partner von Microsoft beispielsweise veranstalteten zu diesem Thema mehrere Seminare und Workshops, um die Medienkompetenz der Schulen und Lehrkräfte zu steigern. Aus diesen Seminaren entstand ein Projektteam in Saarland. Sie setzen ihre Idee einer kostenlosen und einfach zu bedienenden eLearning Lernplattform innerhalb kurzer Zeit um und es entstand die Lernwelt Saar. Mittlerweile sind mehr als 30 Schulen mit dieser Lernplattform verbunden. Außerdem beteiligen sich rund 200 Lehrer als Entwickler von weiteren Unterrichtsideen und Lernressourcen.

Einen weiteren Erfolg bei der Einbeziehung der neuen Medien in den Schulunterricht hat die Gesamtschule Gersheim vorzuweisen. Mit dem Projekt "Netzwerkklasse 2012", das sich aus Lernwelt Saar entwickelt hat, nahmen Vertreter der Schule am weltweiten IT-Kongress in der südafrikanischen Stadt Kapstadt teil. Veranstalter war der Software Gigant Microsoft. Im Projekt Netzwerkklasse 2012 geht es um eine gemeinschaftliche Erarbeitung von digitalen Aufgaben mit Schülern aus verschiedenen Schulen und Ländern. An jeder Aufgabe nehmen immer jeweils vier Schüler aus Schulen in Deutschland und Österreich teil. Der IT-Kongress Worldwide Innovative Education Forum (WWIEF) war sehr gut besucht. Insgesamt wurden von rund 500 Lehrern mehr als 100 Projekte vorgestellt.

Ein auf der Homepage des Landes Saarland empfohlenes Lern- und Bildungsportal ist "Planet Schule". Dabei handelt es sich um ein Angebot des Südwestrundfunks. Hier finden Lehrer zahlreiche Unterrichtsmaterialien, interaktive Angebote für Schüler, Unterrichtskonzepte wie Arbeitsblätter oder Tipps zur Vorbereitung auf der Unterricht sowie Unterrichtsfilme.




Social Bookmark